Reha-Sport Hatten
40 Jahre Rehasport
Aktuelles
Vorstand
Sportangebot
Hallenbad Sandkrug
Übungszeiten
Übungsleiter
Termine
WirÜberUns
Mitgliedschaft
Ärztlich Verordnung
Download
Links
Kontakt
Anfrage
Gästebuch
Sitemap
Impressum
Datenschutz

Aktuelles

 

Hier halten wir unsere Mitglieder und Gäste stets auf dem Laufenden und informieren über Neues aus dem Verein sowie über Wichtiges für unsere Gäste.

 

  • Ab sofort werden die Eintrittskarten für die 40-Jahr-Feier am 19.10.2019 bei allen Übungsleitern/innen verkauft. Sie kosten pro Person 10 € und können auch von unseren Gästen erstanden werden, auch Kartenkontingent für die ganze Familie ist möglich.

  • Neues Sportangebot: YOGA
    Unser neues Sportangebot Yoga ist total überlaufen.
    Deshalb haben wir uns entschossen, eine zusätzliche Übungszeit am Dienstag Vormittag anzubieten. Damit können die Teilnehmer jetzt zwischen zwei Zeiten wählen, jeweils im Gymnastikraum, Landschulheimweg 18.
    Dienstag, 09.30 - 11.00 und Dienstag, 11.00 - 12.30.

  • Der neue Vereinsflyer 2019mist ab sofort verfügbar und steht >>> HIER <<< als Download bereit.

  • Ab sofort neue Sportangebote
    Die Reha-Sport-Gemeinschaft Hatten wird aufgrund von vielen Nachfragen und teils völlig überlaufenden Übungseinheiten ihr Sportangebot ab sofort erweitern und erstmals auch drei Übungszeiten am Vormittag anbieten.
    Rücken-Gymnastik
    Ab Montag, den 11. Februar gibt eine 2. Gruppe für die Rücken-Gymnastik von 17.30-18.30, bei der auch ärztliche Verordnungen durchgeführt werden können.
    Neu im Sportangebot sind jetzt 3 Angebote am Vormittag:
    Yoga und Pilates
    Neu sind Yoga ab Dienstag,
    den 05. März von 10.00-11.30 und Pilates ab Donnerstag, den 07. März von 10.30-11.30.
    Sitzball-Gymnastik
    Außerdem gibt es eine neue Übungsgruppe zur Sitzball-Gymnastik ab Donnerstag, den 07. März von 09.30-10.30.
    Alle neuen Sportangebote werden von zertifizierten und qualifizierten Übungsleiter/innen angeleitet und fachlich betreut.
    Die Teilnahme kann als 10-maliger Kurs oder Mitgliedschaft vereinbart werden.
    Telefonische Anmeldungen und ggf. nährere Infos bitte unter 04481-1555.

  • Aktueller Hinweis:
    Das Hallenbad ist ab Donnerstag, den 31.Jan. wieder geöffnet!


  • Die Jahreshauptversammlung 2019 findet am 24. Februar im Hotel Meiners in Hatterwüsting statt.

  • Die Terminübersicht der Events 2019 ist bereits Online.

  • Bernhard Lueken verstorben
    Wir geben bekannt, dass unser langjähriger Übungsleiter Bernhard Lueken leider verstorben ist.
    Herr Lueken hat seit 20 Jahren mehrere Übungsgruppen beim Rehasport im Trockenen und im Wasser fachlich und sachlich angeleitet.
    Wir bedanken uns für sein ausdauerndes Engagement und werden sein Wirken für die Reha-Sport-Gemeinschaft in bester und steter Erinnerung behalten!
     
  • Der aktualisierte Vereinsflyer mit Datum 01.05.2018 wurde veröffentlicht.

  • Dass neue Sportangebot "Qigong" findet jetzt regelmäßig mittwochs von 10.00 - 11.00 bei Clan B (ehemals Jugendherberge) in Sandhatten statt.

  • Rehasportler mit sehr erfolgreicher Bilanz

    Bürgermeister Dr. Pundt Gast der Hauptversammlung 2018

    Die Hatter Rehasportler können auf ein höchst erfreuliches Sportjahr 2017 zurückblicken. Dazu legte Frau Margot Siemers als Vorsitzende der Reha-Sport-Gemeinschaft Hatten e.V. (RSG) bei der diesjährigen Hauptversammlung einen umfangreichen Rechenschaftsbericht vor.

    „Der Verein ist im Bereich des Gesundheitssportes sehr gut aufgestellt. Wir konnten unsere Kernkompetenzen erfolgreich ausbauen und stehen finanziell auf sehr gesunden Beinen“, so die langjährige Vorsitzende aus Sandkrug. Nach den Ausführungen von Frau Siemers ist die Reha-Sport-Gemeinschaft der führende Verein bei der sportlichen Rehabilitation von körperlichen Beeinträchtigungen. Der Erfolg des Vereins basiert auf eine stete Weiterentwicklung des Sportangebotes für die ältere Generation und der finanziellen Grundlage einer Beitragserhöhung in den zurückliegenden zwei Jahren.

    Frau Siemers konnte den Mitgliedern stolz berichten, dass die RSG jetzt 15 Übungsgruppen bei der Wassergymnastik und 12 Sportgruppen im Trockenen anbieten kann, die alle regelmäßig von zertifizierten Übungsleitern fachlich angeleitet und betreut werden. Ein besonderer Glückwunsch ging an Tabea Zurhelle, die erst kürzlich ihre Lizenz für Orthopädie, Stufe B, des Deutschen Olympischen Sportbundes erhalten hat. Auch alle anderen Übungsleiter haben an Fortbildungsmaßnahmen des Landessportbundes teilgenommen, ihre neuen Ideen und Anregungen sind bereits in den Übungsbetrieb eingeflossen.

    Als absolutes Manko stellte die Vorsitzende das Fehlen eines barrierefreien Gymnastikraumes für den Rehasport am Vormittag heraus. „Der Verein bedauere es außerordentlich“, so Siemers, „dass es bei der Realisierung eines eigenen Gymnastikraumes mit Geschäftsstelle seitens der Kommune noch kein mehrheitsfähiges Konzept zur Umsetzung gebe.“ Der Verein sieht dadurch eine echte Benachteiligung und fürchtet um seine angestrebte Weiterentwicklung. Es herrscht große Enttäuschung im Verein darüber, dass sich der Gemeinderat erst kürzlich gegen ein bundesweit einmaliges Modellprojekt ausgesprochen hat. Die diesbezüglichen Planungen sahen die Kooperation mit einem Investor für den Bau einer Rehasportstätte direkt vor Ort in einer neuen Pflegeeinrichtung am Mühlenweg vor, bei der seitens der Gemeinde keine finanzielle Beteiligung erforderlich gewesen wäre.

    Nach Aussagen von Bürgermeister Dr. Pundt erkennt die Gemeinde den Bedarf und die Notwendigkeit eines eigenen Sportraumes mit Geschäftsstelle durchaus an. Als Gast der Hauptversammlung konnte er den Mitgliedern aktuell zwar keine definitive Zusage für die Realisierung einer eigenen Sportstätte machen, sagte aber eine nochmalige Prüfung verschiedener Möglichkeiten im Raum Sandkrug zu.

    Die Vorsitzende blickt aber trotzdem optimistisch in die Zukunft: „Obwohl für den barrierefreien Sportbetrieb geeignete Sporträume fehlen und wir dadurch viele Nachfragen von Interessierten nicht umsetzen können, ist der Verein für die Zukunft gut gerüstet“.
    Neues Sportangebot "Quigong"

  • Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen.

    Wir treffen uns bei Clan B (alte Jugendherberge Sandhatten, Wöschenweg), mittwochs von 10.00–11.00 Uhr. Das Angebot wird ab 10. Januar 2018 als 12-maliger Kurs mit festem Kostenbeitrag durchgeführt.
    Der Kurs ist auf 12 Personen begrenzt und kostet für Mitglieder 40 € und für Gäste 50 €.
    Anmeldungen durch Überweisung des Betrages auf das Vereinskonto.
    Ab Mittwoch, den 06. Dezember 2017 wird vorher ein 3-maliger Schnupperkurs für Unentschlossene angeboten. Hierzu ist eine Anmeldung unter 04481-1555 erforderlich.

  • Wichtiger Hinweis:
    Die Jahreshauptversammlung 2018 wurde auf den 25. Febr. verlegt!

  • Freie Plätze im Wasser und im Trockenen
    Wir haben in allen Übungsgruppen, also im Wasser und im Trockenen, ausreichend freie Plätze für neue Mitglieder ohne Verordnung oder auch Patienten mit einer ärztlichen Verordnung.
    Näheres dazu bitte unter 04481-1555.

  • >>> Fit durch Tanzen <<<
    Am 2. Febr. beginnt unter Leitung von Tabea Zurhelle ein neuer Sportkurs "Seniorentanz" um 19.00 im Musikraum der Grundschule Sandkrug. Das Motto der Übungsleiterin lautet "Leichte Schritte zur flotten Musik". Interessierte sind herzlich Willkommen.

  • Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017
    Tabea Zuerhelle wurde als weitere Beisitzerin in den Vorstand gewählt.

  • Bericht von der Jahreshauptversammlung 2016

    Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt:
    1. Vorsitzende Margot Siemers
    2. Vorsitzende Karin Haan
    Kassenwart Hans-Hermann Siemers
    Schriftwarftin Ingrid Biebert

  • Ernennung von Theo Diekhöfer zum Ehrenmitglied

  • RSG will den Verein mit Vision 2020 weiter entwickeln
    Die Reha-Sport-Gemeinschaft Hatten hat auf ihrer Jahresversammlung einstimmig eine Vision 2020 beschlossen. Damit haben die 86 Anwesenden des mit 400 Mitgliedern 2.größten Vereins in der Gemeinde Hatten nicht nur einer beachtliche Beitragserhöhung in den nächsten Jahren zugestimmt und damit die finanzielle Liquiditätdes Vereins sicher gestellt sondern auch weitere Schritte für eine zukunftsorientierte Vereinsentwicklung fest gelegt. Da der Verein seit Jahren unter dem Mangel eines vernünftigen Sportraumes leidet und sich nicht entwickeln oder neue Sportangebote für die Senioren-Fitness anbieten kann, wurde der Vorstand unter der erneut gewählten Vorsitzenden Margot Siemers beauftragt, in den nächsten Jahren eine eigene Sportstätte in zentraler Lage herzurichten.Vorrangig sollen dazu vorhandenen Räumlichkeiten langfristig gepachtet und mit einem sportgerechten Umbau ein ca. 120 qm großer Gymnastikraum mit sanitären Nebenräumen geschaffen werden.Gleichzeitig soll der Vorstand alternativ auch die Voraussetzungen für einen möglichen Neubau prüfen. Mit der Vision 2020 beabsichtigten die Rehasportler auch eine Geschäftsstelle zentral in der Ortschaft Sandkrug einzurichten, mit der der Verein zu regelmäßigen Öffnungszeiten erreichbar ist und von der der umfangreiche Sportbetrieb gesteuert werden kann.


  • Pause über die Feiertage 2015 / 2016:
    Für den gesamten Sportbetrieb: So., 15.12.2015 – Mo., 11.01.2015
  • Präsentkörbe
    Aufgrund von personellen Änderungen stellen wir unsere Präsentkörbe für die Altersgeburtstage ab 2016 ein. Zukünftig wird dafür als Glückwunsch ein attraktiver Wertgutschein überreicht, der in zahlreichen Geschäften in der Gemeinde eingelöst werden kann.

  • Einladung zur Jahreshauptversammlung
    17. Jan. 2016 um 15.00 Uhr im Hotel Meiners, Hatterwüsting

Reha-Sport-Gemeinschaft Hatten e. V. | info@rsg-hatten.de